ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND KUNDENINFORMATIONEN

I. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

§ 1 GRUNDLEGENDE BESTIMMUNGEN

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (IolioDerma GmbH) über die Internetseite www.iolio.de schließen. Soweit nicht anders vereinbart, wird der Einbeziehung gegebenenfalls von Ihnen verwendeter eigener Bedingungen widersprochen.

(2) Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

§ 2 ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

(1) Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

(2) Bereits mit dem Einstellen des jeweiligen Produkts auf unserer Internetseite unterbreiten wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages über das Online-Warenkorbsystem zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen. 

(3) Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande:
Die zum Kauf beabsichtigten Waren  werden im “Warenkorb” abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den “Warenkorb” aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite “Bestellung abließen” und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden Ihnen abschließend die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System (z.B. PayPal / PayPal Express, Amazon-Payments, Sofortüberweisung) nutzen, werden Sie entweder auf die Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop geführt oder auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet. Erfolgt eine Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Ihnen auf der Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems oder nachdem Sie zurück in unseren Online-Shop geleitet wurden, die Bestelldaten als Bestellübersicht angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, die Angaben in der Bestellübersicht nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion “zurück” des Internetbrowsers) bzw. die Bestellung abzubrechen. 
Mit dem Absenden der Bestellung über die entsprechende Schaltfläche (“kaufen” oder ähnliche Bezeichnung) erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt. 

(4) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 3 ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT, EIGENTUMSVORBEHALT

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2)  Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 GEWÄHRLEISTUNG

(1) Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

(2) Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sache bei Lieferung  umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

§ 5 RECHTSWAHL, ERFÜLLUNGSORT, GERICHTSSTAND

(1)  Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2)  Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

(3)  Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.


II. KUNDENINFORMATIONEN 

1. IDENTITÄT DES VERKÄUFERS

OlioDerma GmbH
Habsburgerstr. 9
10781 Berlin
Deutschland

Telefon: 0049 30 7012 0528
E-Mail: info@iolio.de

Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter https://ec.europa.eu/odr (https://ec.europa.eu/odr).

2. INFORMATIONEN ZUM ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe der Regelungen “Zustandekommen des Vertrages” unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

III. VERTRAGSSPRACHE, VERTRAGSTEXTSPEICHERUNG

3.1. Vertragssprache ist deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung  über das Online – Warenkorbsystem  können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden. Nach Zugang der Bestellung bei uns werden die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersandt.

IV. WESENTLICHE MERKMALE DER WARE ODER DIENSTLEISTUNG

Die wesentlichen Merkmale der Ware und/oder Dienstleistung finden sich im jeweiligen Angebot.

V. PREISE UND ZAHLUNGSMODALITÄTEN

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.

5.3. Entstandene Kosten der Geldübermittlung (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute) sind von Ihnen in den Fällen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

5.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

5.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

VI. LIEFERBEDINGUNGEN

6.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben. 

VII. GESETZLICHES MÄNGELHAFTUNGSRECHT 

Die Mängelhaftung richtet sich nach der Regelung “Gewährleistung” in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I). 

Diese AGB und Kundeninformationen wurden von den auf IT-Recht spezialisierten Juristen des Händlerbundes erstellt und werden permanent auf Rechtskonformität geprüft. Die Händlerbund Management AG garantiert für die Rechtssicherheit der Texte und haftet im Falle von Abmahnungen. Nähere Informationen dazu finden Sie unter: https://www.haendlerbund.de/de/leistungen/rechtssicherheit/agb-service (https://www.haendlerbund.de/de/leistungen/rechtssicherheit/agb-service).

letzte Aktualisierung: 27.10.2020

ALTERNATIVE STREITBEILEGUNG GEMÄSS ART. 14 ABS. 1 ODR-VO UND § 36 VSBG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

                                          Häufig gestellte Fragen (FAQs):

1.    Was ist das Ziel der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)?
Mit der ab 25.05.2018 gültigen DSGVO sollen innerhalb der EU eine Harmonisierung sowie strengere Regelung des Datenschutzes erreicht und die Rechte der Betroffenen gestärkt werden.

2.    Wie wichtig ist uns der Schutz Ihrer Daten?
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig und eine Verpflichtung zugleich. Absolute Transparenz genießt bei uns Priorität. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in gesetzlich geregelten Verfahren.
Bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten genügen wir höchsten Ansprüchen an die Sicherheit Ihrer Daten.

3.    Welche Daten werden wie verarbeitet?

3.1.  Bereich Kosmetikstudio Olioderma
Um eine professionelle und erfolgreiche Behandlung durchführen zu können, erheben und speichern wir im Rahmen der vorgeschriebenen Anamnese Ihre Antworten zu Gesundheitsfragen. Diese Gesundheitsdaten werden von uns im Anwendungsbereich der DSGVO auf der Grundlage von Artikel 9 Abs. 2 DSGVO verarbeitet. Danach unterliegen Gesundheitsdaten der Schweigepflicht, die für uns verbindlich ist.
Für eine optimale Kundenpflege und zu Marketingzwecken erheben und speichern wir daneben Ihre persönlichen Daten wie: Name, Geburtsdatum und Ihre Kontaktdaten.
Auf der Internetseite www.olioderma.de erheben und speichern wir in unseren Server-Log-Files automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Siehe hierzu auch „Datenverarbeitung auf dieser Internetseite“.
Die Erhebung und Speicherung erfolgt sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form.

3.2. Bereich Online Website & Shop
In diesem Bereich verarbeiten wir ausschließlich die personenbezogenen Kundendaten, die uns der Kunde im Rahmen seiner Online-Bestellung und / oder der Anlage eines Kundenkontos freiwillig mitteilt.
Erhoben und gespeichert werden persönliche Daten wie Name und Geburtsdatum sowie Kontaktdaten wie Anschrift, Email-Adresse und Telefon / Telefax-Nummer sowie die Einwilligung zum Versand von Newslettern. Darüber hinaus wird die Bestellhistorie mit Datum und Umfang der bisher getätigten Bestellungen gespeichert.
Auf den Internetseite www.olioderma.de erheben und speichern wir in unseren Server-Log-Files automatisch Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Siehe hierzu auch „Datenverarbeitung auf dieser Internetseite“.
Die Erhebung und Speicherung erfolgt sowohl in Papier- als auch in elektronischer Form.

4.   Zu welchen Zwecken und wofür werden Ihre Daten verarbeitet?

4.1. Bereich Kosmetik Studio Olioderma
Wie bereits erwähnt, verarbeiten wir Ihre Gesundheitsdaten im Rahmen der vorgeschriebenen Anamnese. Ihre vorgenannten persönlichen Daten verarbeiten wir für den Versand von Newslettern (unregelmäßig), für Produkt-Informationen, für Glückwunsch-Briefe, für Einladungen zu Promotion-Veranstaltungen und für ähnliche Zwecke.

4.2. Bereich Online Website & Shop
Die erhobenen und gespeicherten Daten werden ausschließlich für die ordnungsgemäße und reibungslose Abwicklung der Online-Bestellung sowie für Marketingzwecke verarbeitet.

5.   Müssen Sie der Erhebung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen?

5.1. Bereich Kosmetik Studio Olioderma
Ja, und zwar entweder in mündlicher oder schriftlicher Form, wobei wir Ihre Einwilligung grundsätzlich schriftlich im Rahmen des ersten Beratungsgesprächs / der Anamnese einholen. Ihre Einwilligung können Sie entweder verweigern oder jederzeit widerrufen.
Ohne Ihre Einwilligung zur Erhebung und Speicherung Ihrer Gesundheitsdaten erfolgt die Behandlung auf Ihr eigenes Risiko und unter Ausschluss jeder Gewährleistung. Insbesondere kann in diesem Fall der Grundsatz der Sorgfalt nicht erfüllt werden. Außerdem haben wir in diesem Fall das Recht, die Behandlung zu verweigern. Dies gilt nicht für den Fall, dass Sie uns die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten wie Name und Kontaktdaten verweigern.
Melden Sie sich über das Kontaktformular unserer Website, können die Daten ohne besondere Einwilligung verarbeitet werden.

5.2. Bereich Online Website & Shop
Durch die Anmeldung über die Website unserer Online-Shops bedarf es keiner besonderen Einwilligung zur Speicherung der Kundendaten.

6.   Wer ist bei Olioderma GmbH für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?
Ihre personenbezogenen Daten werden durch

Olioderma GmbH

Habsburgerstr9

10781 Berlin

verarbeitet. Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zum Datenschutz ist Herr Bogdan Turbatu.

7.   Aus welchen Quellen stammen Ihre personenbezogenen Daten?
Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich bei Ihnen und im persönlichen Gespräch.

8.   Wem gegenüber werden Ihre personenbezogenen Daten offengelegt?
Wir legen Ihre personenbezogenen Daten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nur auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften offen.
Ihre personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an außenstehende und dritte Personen weitergegeben.
Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich in eigener Sache erhoben und gespeichert. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt teilweise automatisiert und / oder mittels computergestützter Systeme. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Drittanbieter von Auftragsverarbeitungen oder an Drittstaaten oder an öffentliche Stellen oder an Privatpersonen oder Adressbuchverlage und ähnliche Stellen erfolgt nicht. Auch ein Verkauf von personenbezogenen Daten zu Werbezwecken ist ausgeschlossen.
In diesem Zusammenhang verweisen wir ausdrücklich auf unsere Datenschutzerklärungen zu Facebook und Google Analytics auf dieser Seite.

9.    Wie und wie lange speichert Olioderma GmbH Ihre Daten?

9.1. Bereich Kosmetikstudio Olioderma (siehe auch Punkt 3.1.)
Für eine professionelle und erfolgreiche Behandlung und zur Feststellung sowie Beurteilung von Behandlungsrisiken aufgrund von Kontraindikationen ist eine Anamnese nicht nur erforderlich, sondern es besteht auch eine Dokumentationspflicht.
Im Rahmen dieser Anamnese werden mit Ihrer Einwilligung neben den Personalien und Kontaktdaten auch die behandlungsspezifischen Gesundheitsfragen in Papierform erhoben und gespeichert. Diese personenbezogenen Daten werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zehn Jahre lang archiviert und gespeichert.
Daneben werden der Name, das Geburtsdatum und die Kontaktdaten in elektronischer Form gespeichert und verwendet. Die Verwendung dieser Daten bezieht sich auf den unregelmäßigen Versand von Newslettern, die Gratulation zu Geburtstagen, die Einladung zu Image-Veranstaltungen und für Produktinformationen.
Diese Daten werden sofort gelöscht und nicht mehr verwendet, sobald Sie die Löschung dieser Daten verlangt haben (Punkt 11.2.) oder Ihre Einwilligung zur Erhebung der Daten widerrufen haben (Punkt 11.4.).

9.2. Bereich Online Website & Shop (siehe auch Punkt 3.2.)
In diesem Bereich verarbeiten wir ausschließlich die personenbezogenen Kundendaten, die uns der Kunde im Rahmen seiner Online-Bestellung und / oder der Anlage eines Kundenkontos freiwillig mitteilt.
Erhoben und gespeichert werden persönliche Daten wie Name und Geburtsdatum sowie Kontaktdaten wie Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefon / Telefax-Nummer sowie die Einwilligung zum Versand von Newslettern. Darüber hinaus wird die Bestellhistorie mit Datum und Umfang der bisher getätigten Bestellungen gespeichert.
Sämtliche Daten werden nur in elektronischer Form erhoben und gespeichert.
Diese Daten werden sofort gelöscht und nicht mehr verwendet, sobald Sie die Löschung dieser Daten verlangt haben (Punkt 11.2.) oder Ihre Einwilligung zur Erhebung der Daten widerrufen haben (Punkt 11.4.).

10.   Sind Sie verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen?

10.1. Bereich Kosmetik Studio Olioderma
Nein, allerdings erfolgt die Behandlung in diesem Fall auf Ihr eigenes Risiko und unter Ausschluss jeder Gewährleistung. Insbesondere kann in diesem Fall der Grundsatz der Sorgfalt nicht erfüllt werden. Außerdem haben wir in diesem Fall das Recht, die Behandlung zu verweigern. Dies gilt nicht für den Fall, dass Sie uns die Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten wie Name und Kontaktdaten verweigern.

10.2. Bereich Online Website & Shop
Nein, allerdings kann die Verweigerung von einzelnen Kundendaten dazu führen, dass eine Bestellung nicht ordnungsgemäß abgewickelt werden kann. In diesem Fall benutzen wir die angegebenen Kontaktdaten wie E-Mail-Adresse oder Telefon-Nummer für die Kontaktaufnahme mit dem Kunden.

11.   Welche Rechte haben Sie als Betroffene(r) gegenüber Schön & Schöner?
Um Ihre personenbezogenen Daten wirksam zu schützen, gewährt Ihnen das Datenschutzrecht eine Reihe von Rechten, die Sie uns gegenüber geltend machen können:

11.1. Recht auf Auskunft (Art .15 DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung. Auskunft über die gespeicherten Daten erhalten Sie unter info@olioderma.de.

11.2. Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 16 – 18 DSGVO)
Sie haben jederzeit das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten und die Vervollständigung unvollständiger Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.
Ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten steht Ihnen nach Maßgabe des Artikels 17 DSGVO zu, insbesondere dann, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht oder nicht mehr zulässig ist. Die Löschung der gespeicherten Daten erfolgt innerhalb der gesetzlichen Frist von einem Monat. Widerrufen Sie Ihre Werbeeinwilligung, werden Sie sofort aus dem Verteiler genommen. Unter den Voraussetzungen von Artikel 18 DSGVO besteht zudem ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

11.3. Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
Sie haben das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an Dritte zu übermitteln / zu übertragen.

11.4. Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO)
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender Daten Widerspruch einzulegen. Wir dürfen in einem solchen Fall Ihre Daten nicht mehr weiterverarbeiten.

11.5. Recht auf Widerruf bei Einwilligungen (Art. 21 DSGVO)
Die Verwendung personenbezogener Daten für Zwecke der Werbung oder des Adresshandels ist nur zulässig, wenn Sie als die betroffene Person eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO). Diese Einwilligung kann nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit gegenüber der Stelle widerrufen werden, gegenüber der die Einwilligung zuvor erteilt wurde.

11.6. Recht auf Beschwerde (Art. 77 DSGVO)
Sie als betroffene Person haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde Ihrer Region.
wenn Sie als betroffene Person der Meinung sind, dass Ihre personenbezogenen Daten rechtswidrig verarbeitet wurden.

Auf diesbezügliche Anfragen, Anträge und Anforderungen (per Post, Telefon, Telefax oder E-Mail) werden wir innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von einem Monat reagieren. Widerrufen Sie Ihre Werbeeinwilligung, werden Sie sofort aus dem Verteiler genommen.